Erster Gedanke zu Nizza und den angekündigten Reaktionen…

Wer glaubt Terror in Europa mit der Bombardierung von Menschen in Syrien und Irak beantworten zu müssen, der liefert sich derselben Gewaltstrategie und Logik aus: Unschuldige töten um eine Veränderung zu bewirken. Das ist schon sehr krank und offenbart eine endlose Kette von Aktion und Reaktion mit immer mehr toten unschuldigen Menschen auf allen Seiten. Ein Riesenerfolg menschlicher Zivilisation… Ich bin beeindruckt… wieso spricht niemand darüber wie es passieren kann, dass Menschen die hier geboren wurden in solche Verhältnisse abrutschen können? Müssten wir uns nicht viel mehr um z. B. sozialpolitische als um militärische Fragestellungen kümmern, um den Terror zu bekämpfen?

Aber Gewalt ist soviel einfacher und besser zu verkaufen… Lasst uns doch endlich neue Wege suchen und aufhören immer und immer wieder dieselben alten Wege auszutreten.

Leave a Reply